Luna Yoga - Yoga Centrum

Yoga

Kursleitung, Kursdauer, Uhrzeit und Kosten erfahren Sie, wenn Sie auf »Stundenplan« klicken.

Es gibt ganz unterschiedliche Yogastile – wenn du neu mit Yoga beginnst, lohnt es sich bei verschiedenen Lehrer/innen Probestunden zu besuchen.Von Yoga als schweißtreibendem Trendsport bis zu Yoga als meditativem Bewegungsablauf in Zeitlupe wirst du alles finden.

Yoga in Indien ist ein Weg zum eigenen Wesentlichen. Yoga in Europa ist (fast) immer Hatha Yoga, also Yoga mittels Körperübungen. Im Hatha Yoga gibt es hunderte von unterschiedlichen Stilrichtungen. Wir orientieren uns am Luna Yoga. Das ist ein Yogastil, der die klassische indische Tradition mit modernen europäischen Erkenntnissen kombiniert und speziell auf Europäer/innen des 21. Jahrhunderts abgestimmt ist. Denn wir wollen zwar die Gelenkigkeit und Entspannung (oder Erleuchtung) der alten Inder, aber z.B. nicht die kaputten Knie, die viele Yogis früher hatten. Da helfen die Erkenntnisse der modernen Physiothereapie und Sportwissenschaft!

Neben Kräftigung und Gelenkigkeit soll Yoga uns unterstützenen zu uns selbst zu kommen, im Alltag Ruhe zu finden und Kraft zu schöpfen. Deshalb kombinieren wir die Körperübungen mit einer Anleitung, die hilft, die eigenen Grenzen zu erkennen, zu wahren und eventuell zu weiten. Unser Unterricht eignet sich für „Sportliche“ und „Unsportliche“ Menschen gleichermaßen, komm einfach wie du bist! Das Faszinierende an den Yogaübungen ist, dass sie neue Anreize für Menschen jeglicher Konstitution bieten und deshalb allen Spaß machen. Sie fördern Entspannung, Beweglichkeit und Kraft und ganz besonders Achtsamkeit, Freude und einen liebevollen Umgang mit sich selbst und der Welt. Das lässt sich schwer beschreiben. Am besten kommst du zu eine kostenlosen Probestunde!

 

Yoga für Männer und FrauenYoga für Frauen und Männer
Unsere gemischten Kurse sind wirklich gemischt! Das erreichen wir durch das Angebot von zusätzlichen reinen Frauenkursen. In Indien praktizieren mehr Männer als Frauen Yoga und seitdem die deutsche Fußballnationalmannschaft einen eigenen Yogatrainer hat, kommen auch bei uns immer mehr Männer auf den Geschmack. Den Frauen gefällt Yoga sowieso.

Yoga für FrauenYoga für Frauen
Der Kurs schöpft aus der jahrtausendelangen Erfahrung von Frauen mit ihrem Körper. Besondere Yogaübungen helfen, an Körper, Geist und Seele heil zu bleiben bzw. zu werden. Geübt wird gemeinsam – und doch geht jede Teilnehmerin ihren eigenen Weg. Der Kurs eignet sich für Frauen jeden Alters – wichtig ist die Freude dabei! Die Übungen unterstützen auch die Beckenorgane (z. B. bei Myomen, Zysten, Menstruationsschmerzen, langem Kinderwunsch). Zehn Minuten Erzählung über Yogatradition und Frauenweisheit zu Beginn jeder Stunde inspirieren den Geist.

Yoga für Schwangere und Mütter

Yoga für alle
In den Kursen am Mittwochvormittag können kleine Kinder (ab Geburt bis 3 Jahre, nach Absprache auch älter) mitgebracht werden. Die Kinder beschäftigen sich alleine oder miteinander, die Erwachsenen üben Yoga. Das klappt seit 20 Jahren erstaunlich gut und strahlt auch positiv in den Familienalltag. Denn Eltern und Kinder machen die entspannende Erfahrung, dass es schön sein kann in einem Raum zusammen zu sein und getrennten Beschäftigungen nachzugehen. Für Yogaanfänger/innen und Fortgeschrittene. Nur Mut!